Die Arbeiten schreiten voran

Es gibt Neuigkeiten von der Baustelle der Beethovenhalle: Viele Kupferbahnen sind bereits aufgebracht. Zunächst hatte man die Schutzplane vom Kuppeldach über dem Großen Saal entfernt, danach wurden in den Randbereichen sogenannte Krallenplatten verdübelt, die die Kupfereindeckung tragen sollen.

Am 2. Mai 2022 ist bereits mehr als die Hälfte des Daches zur Rheinseite hin mit Kupfer eingedeckt.
© Verein ProBeethovenhalle e. V.

Die ersten Kupferbahnen wurden auf dem Kuppeldach der Beethovenhalle aufgebracht. ©ProBeethovenhalle e. V.

Hier ist die Abnahme der Schutzplane abgeschlossen.
© ProBeethovenhalle e. V.